Deutsch | English

Therapie operativ oder mittels Laser

Fast alle Hautkrebse sowie ihre Vorstufen können in unserem praxiseigenen Eingriffsraum mit örtlicher Betäubung operiert werden. In vielen Fällen kann auch ein Laser das Skalpell ersetzen. Vor dem Eingriff besprechen wir mit Ihnen detailliert unser geplantes Vorgehen sowie die Betäubung und notwendige Vor- oder auch Nachsorge. Bei der Betäubung verzichten wir größtenteils auf Zusätze, die den Kreislauf beeinflussen, so dass Sie in der Regel nicht durch Betäubungsmittel in der Fahrtüchtigkeit oder bei der Arbeit eingeschränkt sind. Während des Eingriffs überwachen wir sorgfältig Ihre Kreislauffunktion, die Sauerstoffsättigung und den Puls.

Mit großer Erfahrung und Sorgfalt sowie viel plastisch chirurgischem Können bemühen wir uns, dank modernster Nahttechnik, Klebeverfahren und feinstem Nahtmaterial, Narben möglichst unauffällig werden zu lassen. Jede Hautveränderung, die wir entfernen, wird selbstverständlich in ein zuverlässiges Labor eingeschickt und feingeweblich untersucht, über das Untersuchungsergebnis erhalten Sie dann einen gut verständlichen, mündlichen oder auch schriftlichen Bericht.

« zurück zu "Hautkrebs"